Barron Holland
Arbeiten Work Philosophie Philosophy Biografie About
Kontakt Contact Kommentare Comments




Ich habe in mehreren Ländern gelebt und gearbeitet. Als Jugendlicher habe ich mit der Idee geliebäugelt, eine Künstlerausbildung zu machen - habe mich sogar bei einer Akademie in München erkundigt - aber letztlich habe ich mich für eine andere Laufbahn entschieden.



Während einer langen Studienzeit habe ich u.a. Soziologie, Sprachwissenschaft, Bibliothekswesen und Indologie an verschiedenen Universitäten studiert, und promovierte an der UC, Berkeley im Fachgebiet Indologie.

Während der Studienzeit habe ich auch Kunstkurse belegt, war Kunstredakteur einer Studentenzeitschrift und habe indische Kunst unter Prof. Stella Kramrisch (Univ. Penn.) studiert. Später als Indologe habe ich mich besonders für die Kunst Indiens interessiert, und meine Doktorarbeit bezog sich auf die "Satsai" des Dichters Bihari Lal, deren Reimpaare als Vorlagen für zahlreiche Rajput-Miniaturgemälde in Indien sehr bekannt sind.

Über die Jahre habe ich als Dozent und akademischer Bibliothekar in verschiedenen Ländern gearbeitet und wohne seit 1984 in der BRD. Im Jahr 1989 habe ich nach einer langen Pause wieder angefangen zu malen, meistens sehr farbenfrohe Bilder - wie die Farben in Indien!
I have lived and worked in several countries. In my youth I toyed with the idea of studying art — even visited an academy in Munich — but ultimately decided on another career.

During a long period of academic preparation I studied sociology, linguistics, library science and Indian studies, receiving a Ph.D. in the field of Indology from UC Berkeley.

While studying I also attended art classes, was art editor of a student literary magazine and studied Indian art under Prof. Stella Kramrisch (Univ. Penn.). Later as an Indologist I was particularly interested in the art of India, and my Ph.D. dissertation was concerned with the “’Satsai” of the poet Bihari Lal, whose couplets are well known in India as templates for countless Rajput miniature paintings.



Over the years I have worked as a professor and academic librarian in different countries and have resided in Germany since 1984. In 1989, after a long break, I began painting again, mostly very colorful works—in the colors of India!